Wir suchen freiwillige Helfer für die Notunterkunft NiddaWir suchen freiwillige Helfer für die Notunterkunft Nidda

Sie befinden sich hier:

  1. Unser Ortsverein
  2. Wir suchen freiwillige Helfer für die Notunterkunft Nidda

Freiwillige Helfer für die Notunterkunft Nidda gesucht

An diesem Wochenende wurde in Nidda eine Notunterkunft für tausend Menschen geschaffen.

Der Wetteraukreis hat die ansässigen Hilfsorganisationen beauftragt, diese Unterkunft mit haupt- und ehrenamtlichen HelferInnen zu betreuen.

Damit ist auch das DRK Münzenberg einsatzbereit !

Neben der sanitätsdienstlichen Unterstützung kommt der sozialen Betreuung der aufgenommenen Menschen eine besondere Bedeutung zu. Damit diese große Herausforderung gelingt, ruft das DRK Münzenberg die Bevölkerung zur Unterstützung auf!

Werdet HelferIn für Erwachsene und Kinder, die fürchterliche Tage hinter sich haben und auf unsere Hilfe angewiesen sind!

Die Menschen brauchen Betreuung, Auskunft und Ansprache. Das reicht von: „Bei wem muss ich mich jetzt melden?“  über „Ich brauche Nahrung für mein Baby, wo bekomme ich die her?“   bis hin zur Ausgabe von Essen. Für diese niederschwelligen, aber sehr, sehr wichtigen Aufgaben brauchen wir Helferinnen und Helfer.

Frank Metz, im Münzenberger DRK Vorstand für die Sozialarbeit verantwortlich, setzt auf die Tatkraft der Münzenberger Bürgerinnen und Bürger.

Die Einsatzzeiten gliedern sich in den Tagdienst (7 Uhr - 19 Uhr) und Nachtdienst (19 Uhr - 7 Uhr) an 7 Tagen die Woche. Freiwillige sollten zumindest für einen Dienst von mindestens 6 Stunden einer Schicht bereit sein um gut planen zu können.

Wer uns unterstützen möchte, meldet sich bitte über folgende Email-Adresse: drk.muenzenberg(at)email.de

Wir danken schon jetzt allen Helferinnen und Helfern für eure Unterstützung, getreu unserem Motto "Viele reden vom Helfen - wir tun es!"